Erster Spieltag der weiblichen U16 Volleyballjugend

Am Samstag den 30.9. fand in der Ballsporthalle der 1.Spieltag der Landesliga der weiblichen u16 Jugend statt. Im Jugendbereich werden die Spieltage in Turnierform ausgetragen, das heißt, an jedem Spieltag spielt man gegen jede Mannschaft. Die Mädels der TSG Erlensee freuten sich somit auf die Mannschaften von der VGG Gelnhausen, Eintracht Frankfurt und FTG Frankfurt.
Bei u16 Spieltagen sind alle Mädels spielberechtigt, die 2003 oder später geboren wurden. Die älteren Spielerinnen der TSGE waren somit auf die Bank verdammt. Trotzdem waren sie ein Teil des Teams und feuerten ihre Mitspielerinnen begeistert an.
Neben der Unterstützung durch die U18 Spielerinnen konnten wir auch viele Spielerinnen der Damenmannschaft begrüßen, die nicht nur anfeuerten, sondern auch im ersten Spiel das Schiedsgericht für die TSGE stellten. Als erste Schiedsrichterin wurde die Mannschaft von einer ehemaligen TSGE-Spielerin der Damenmannschaft, Jana Achtert, unterstützt.
Unter den zahlreichen Zuschauern fanden sich auch andere TSGE-Mitglieder wieder und natürlich zahlreiche Eltern, Verwandten und Freunde der Spielerinnen.
Im ersten Spiel der TSGE war Eintracht Frankfurt der Gegner. Nach einem nervösen Start mit nur 1 Punkt im ersten Satz, konnten im zweiten Satz bereits 19 Punkte geholt werden. Die FTG Frankfurt war der zweite Gegner an diesem Tag. In diesem Spiel konnten sich die Mädels weiter steigern und erreichten insgesamt 32 Punkte.
Im letzten Spiel traf man auf den stärksten Gegner, der zuvor schon beide Frankfurter Vereine klar in 2 Sätzen geschlagen hatte. Die VGG Gelnhausen war auch beim u18 Spieltag bereits der Gegner gewesen. Dort konnten die Mädels der TSGE nur 8 Punkte in 2 Sätzen erreichen. Am Samstag reichte es in beiden Sätzen schon zu jeweils 11 Punkten.
Zwar gingen somit alle Spiele verloren, doch die Mannschaft und die Trainerinnen waren trotzdem sehr stolz auf die gezeigte Leistung. Gegenüber dem u18 Spieltag konnte man schon 33 Punkte mehr erzielen. Die anderen Mannschaften können bereits viel mehr Erfahrung im Volleyball vorweisen, deswegen ist dieses Ergebnis bereits ein Erfolg für die Mannschaft der TSGE.
Die Mannschaft der TSGE möchte neben den Spielerinnen der Damenmannschaft auch den fleißigen Eltern beim Verkauf und der Unterstützung der anderen Vereinsmitglieder danken.
Die Mannschaften freuen sich schon darauf, sich am 4.11 in Frankfurt wiederzusehen.

Ergebnisse:
FTG Frankfurt – VGG Gelnhausen 0:2 ( 15:25, 13:25)
Eintracht Frankfurt – TSG Erlensee 2:0 (25:1, 25:19)
FTG Frankfurt – TSG Erlensee 2:0 (25:11, 25:21)
Eintracht Frankfurt – VGG Gelnhausen 0:2 (18:25, 15:25)
VGG Gelnhausen – TSG Erlensee 2:0 (25:11, 25:11)
Eintracht Frankfurt – FTG Frankfurt 2:0 (25:18, 25:9)

Weibliche u16 Jugend Volleyball

Auf dem Gruppenfoto die Spielerinnen und Trainerinnen der TSGE:
Hinten von links: Kim, Lara, Lilly, Alina, Vinja, Doro
Mitte von links: Victoria, Claudia, Katharina, Kimma
Unten von links: Nina, Sena, Amy mit Maskottchen Horst, Jenna

Vielen Dank auch an die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen für die schönen Trikots!

 

Teilnehmerinnen u16 Volleyball

Auf dem Gruppenfoto: links Eintracht Frankfurt, dann FTG Frankfurt, dann TSGE und ganz rechts VGG

Top