Hap-Ki-Do Prüfung vom 12./13. Dezember

Am vergangenen Wochenende vom 12. und 13. Dezember fand die letzte Silent Stream Hap-Ki-Do Gürtelprüfung in diesem Jahr statt. Insgesamt waren es 79 Prüflinge an beiden Tagen. Wie zur letzten Prüfung wurden auch in dieser die Kinder wieder am Samstag und die Erwachsenen am Sonntag geprüft. Dies ist notwendig um die Qualität der Prüfungen zu erhalten und die 48 Kinder (davon 22 von der TSGE) und die 31 Erwachsenen (davon 19 von der TSGE) in allen Punkten zu Prüfen. Da wir unseren Hap-Ki-Do Unterricht zum Teil auch für Kindergartenkinder und Vorschüler geben, gab es dieses Mal eine sogenannte Disziplinprüfung, in der die Kleinen wie die größeren zeigen konnten was sie schon gelernt hatten. Wie auch in den vergangen Jahren war Meister Jens Schimmel der Prüfer und prüfte die Teilnehmer 7 Stunden pro Tag. Dieses Mal gab es gleich zwei Highlights, nämlich die Prüfung von Nuria Lozano Barea, die zu ihren 2. Kup getestet wurde und Daniel Wagner (Haupttrainer der TSGE), der zu seinem 1. Kup geprüft wurde (ein Gürtel vor dem Schwarzen). Diese Stufen werden nicht häufig erreicht und erfordern Jahrelanges Training.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer die ausnahmslos bestanden haben. Sie wurden mit der nächsthöheren Gürtelfarbe und einer Urkunde geehrt. Nun können sie neue Techniken von ihren Trainern lernen. Danke auch an die TG Hanau für die geliehene Hüpfburg.

Veröffentlicht in Hap-Ki-Do Getagged mit: , ,
";